MARTKETINGTIPPS FÜR HÄNDLER

GOOGLE MY BUSINESS

Ein Eintrag bei Google My Business ist kostenfrei und in wenigen Minuten erledigt. Er ist nützlich, damit deine Kunden dich online schneller sowohl in der Google Suche als auch auf Google Maps finden und auf einen Blick sehen, wie und wo sie mit dir in Kontakt treten können. 

Ein guter Auftritt deines Unternehmens bei Google macht sowohl bei deinen Bestandskunden, die vielleicht nach deinen Öffnungszeiten an Feiertagen suchen, als auch bei potenziellen Neukunden, die Informationen über dein Unternehmen suchen, einen guten Eindruck.


Wie du dein Unternehmen bei Google My Business einträgst, erklären wir dir in einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1: Erste Angaben machen

Du startest direkt bei Google und klickst auf “Jetzt loslegen”. Darauf öffnet sich ein Fenster, mit dem du nach deinem Unternehmen suchen oder es als neues Unternehmen direkt anlegen kannst. Gebe hier den Namen deines Unternehmens an, wähle eine passende Kategorie aus, bestimme deinen Standort, gebe Telefonnummer und Website an.

Screenshot vom Einrichtungsprozess bei Google My Business

Schritt 2: Unternehmen verifizieren

Google My Business ist wie ein großes Branchenbuch, in dem man sein Unternehmen kostenlos eintragen kann. Du erreichst damit deine Kunden über die Google Suche und Google Maps besonders gut. Wer bereits einen Eintrag hat, sollte hier seinen Shoplink ergänzen. Hast du noch keinen Eintrag gemacht, empfehlen wir dir, diesen schnellstmöglich zu erstellen. 

Screenshot vom Einrichtungsprozess bei Google My Business

Schritt 3: Verwaltung des Eintrags

Nach dem Login findest du auf der Startseite eine Übersicht über deinen Account. Ganz oben siehst du die Daten, die du bereits angelegt hast sowie einen keinen Haken, der zeigt, dass dein Account verifiziert ist. Die notwendige Basis für deinen Google My Business Eintrag ist damit gelegt.

 

In der Übersicht deines My Business Accounts findest du nun einige Reiter, die du bearbeiten und anpassen kannst. Wir empfehlen dir möglichst viele der Optionen zu nutzen und die Informationen zu deinem Unternehmen möglichst vollständig anzugeben. Je mehr du deinen Kunden über dich verrätst, desto eher kommen sie auf deine Seite.

 

Die wichtigsten Einstellungen und Funktionen haben wir für dich aufgelistet:

 

BEITRÄGE

Mit Beiträgen kannst du ähnlich wie bei Facebook kleine Beträge mit Foto
und bis zu 300 Worten veröffentlichen, um deine Kunden auf dem Laufenden
zu halten. Diese Funktion ist optional und muss nicht zwangsweise genutzt werden.

 

INFO

Hier kannst du alle Informationen zu deinem Account bearbeiten, also
Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktmöglichkeiten, Homepage uvm.

Statistiken: Hier siehst du wie viele Personen nach deinem Unternehmen gesucht und mit
deinem Eintrag interagiert haben, z.B. per Google Suche, Google Maps oder
per Anruf.

 

Rezensionen

Kunden haben bei bei Google die Möglichkeit, dein Unternehmen zu
bewerten. Sie können zwischen einem und fünf Sternen auswählen und eine
individuelle Bewertung verfassen. In diesem Feld siehst du deine
Bewertungen und kannst bei Bedarf auch auf diese antworten.

 

Fotos: Damit deine Kunden sich besser vorstellen können, wie dein Geschäft
aussieht, lade Bilder von deinem Unternehmen oder deinen Produkten hoch.
Tipp: Auch Kunden haben die Möglichkeit, Bilder zu deinem Eintrag
hochzuladen.


Nutzer: Du kannst weiteren Personen außer dir selbst den Zugriff zu deinem Google
My Business Eintrag erlauben. Unter Nutzer kannst du diese hinzufügen.

Screenshot vom Einrichtungsprozess bei Google My Business

EH_Logo_monochrom_177x68.gif